6 Seen Runde

Beschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz auf der Tauplitzalm (Auffahrt über die Mautstraße von Bad Mitterndorf aus) oder die Bergstation der Vierersesselbahn (Auffahrt von Tauplitz aus).

Man beginnt die Wanderung im Westen der Tauplitzalm, beim Krallersee am Fuße des 1.996 m hohen Lawinensteines. Ein dunkler Moorsee, an dessen Ufern sich Libellen, Frösche und viele andere Biotop-Bewohner tummeln. Die Wanderung führt weiter Richtung Osten, am Schnittlauchmoos vorbei zum Großsee. Hier warten die Enten gerne auf Futter der Wanderer. Ca. 5 Gehminuten nördlich davon befindet sich der romantisch gelegene Märchensee. Mäanderartig verlaufende Bäche laden zu einem erfrischenden Fußbad ein. In Richtung Osten wandert man am Naturfreundehaus vorbei zum Tauplitzsee, ebenfalls ein Moorsee. Von hier aus geht es zum Aussichtspunkt „Steirerseebankerl“, das auch mit dem Kinderwagen leicht erreichbar ist. Beeindruckend ist der grandiose Ausblick zum Sturzhahn (2.031 m), dem Kletterberg von Heinrich Harrer, sowie über den grün schimmernden Steirersee. Weiter am Südufer des Steirersees bis zum Schwarzensee.

TIPP:
Zurück zum Zielpunkt Tauplitzalm kann man als Alternative am Nordufer des Steirersees entlang wandern.

Tourdaten

Länge 14 km

Dauer 05:00

Aufstieg 292 m

Abstieg 283 m

Max. Höhe 1.633 m

Min. Höhe 1.455 m